Aloe Vera Anwendung


 
Die Forschung beschäftigt sich immer mehr mit der Wirkung der Pflanze und so ist es nicht verwunderlich, dass sich der Erfahrungsschatz früherer Generationen immer mehr bestätigt. Die Volksmedizin verwendet die Aloe Vera noch heute bei verschiedensten Beschwerden. Dank der Inhaltsstoffe wird sie dabei zu einem durchaus wertvollen Allround-Helfer, der eine positive Unterstützung für Körper, Geist und Seele darstellen kann.

Aloe Vera SaftInnerliche Anwendung von Aloe Vera

Die innerliche Anwendung von Aloe Vera kann durch Einnehmen erfolgen. Die Nährstoffvielfalt im Trinkgel ist am Höchsten. Besondes zu beachten ist die Reinheit des Produktes. Lanzaloes purer Aloe Vera Saft ist reich an Vitaminen, Mineralien und Mehrfachzuckern, er unterstützt den Organismus bei der Regeneration und Entschlackung, und stärkt ihn gleichzeitig.  Der Saft hat heilende, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Er beschleunigt die Abheilung von Geschwüren, Wunden oder Verbrennungen der Haut. Des Weiteren lindert er Muskel- und Gelenkschmerzen.

Äußerliche Anwendung von Aloe Vera

Aloe Vera tut dem Körper nicht nur von Innen heraus etwas Gutes, sondern ist auch aus der Schönheits- und Körperpflege nicht mehr wegzudenken.
Von der Handcreme bis zur Seife, vom Shampoo bis zum Lippenbalsam – die Produktvielfalt ist vielfältig. Bei regelmäßiger Anwendung von Aloe Vera Produkten ist unweigerlich die natürliche Spannkraft, sowie der umfassende Schutz für Haut und Haare erfahrbar. Pflegeprodukte mit Aloe Vera sind besonders für Menschen mit empfindlicher oder gar "problematischer" Haut empfehlenswert.

Studien rund um die Aloe Vera

Die Aloe Vera galt lange Zeit als mystische Heilpflanze. Die ihr zugeschriebenen Heilerfolge konnten mittlerweile nicht nur durch Erfahrungen bestätigt werden, auch in immer mehr Studien belegen mittlerweile die vielfältige positive Wirkung der Aloe Vera. Folgende Wirkungen konnten bestätigt werden: 
immunstärkend und immunstimulierend
wundheilungsfördernd
antibakteriell
antiviral
antimykotisch
antineoplastisch (gegen Tumorzellen wirkend)
entzündungshemmend
 

Wundheilung mit Aloe Vera

Infolge von Verletzungen tritt mit der Wundheilung eine Reaktion des Gewebes auf, bei der die Integrität des Gewebes wiederhergestellt wird. Vor allem das Gel der Aloe Vera kann bei lokaler und systemischer Anwendung die Wundheilung verbessern. In mehreren Studien konnte diese Wirkung bereits nachgewiesen werden.
 
 
 
Stand 4/19
 
 

Drucken